Stoma-Selbsthilfe Braunschweig "die Kängurufreunde"

Selbsthilfegruppe für Stomaträger, Angehörige, Betroffene und Interessierte

Unser Leitbild:

Ist die ehrenamtliche Selbsthilfe – Hilfe zur Selbsthilfe

Ist eine Selbsthilfegruppe die auf ehrenamtlicher Basis – von Betroffenen für Betroffene, sowie deren Angehörigen tätig ist. Weil die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Stoma- Selbsthilfe Braunschweig „Die Kängurufreunde“, selbst Betroffene sind und die Arbeit ehrenamtlich erfolgt. Für Betroffene, weil es ein Anliegen von uns ist, die Interessen von Menschen mit seltenen, nicht seltenen Darmkrebs, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen zu unterstützen. Dadurch wollen wir den Betroffenen die Hilfe zur Selbsthilfe ermöglichen.Wir sind für alle Mitglieder der Selbsthilfegruppe, Betroffene, ihren Angehörigen und Interessierten ehrenamtlich tätig.  Wir nehmen unsere Aufgaben unentgeltlich und ohne Eigennutz wahr. Diese Verpflichtung sind wir freiwillig eingegangen und kommen dieser gewissenhaft und zuverlässig nach. Dazu gehört auch ein respektvoller sowie verständnisvoller Umgang unter-/ und miteinander, wenn wir uns für Betroffene in der Selbsthilfe engagieren.

 
Daher ist unser Ziel:

Betroffene, Angehörige durch einen Erfahrungs-/ und Informationsaustausch zu helfen

Denn die Menschen mit seltenen, nicht seltenen Darmkrebs, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sind vielen körperlichen und seelischen Belastungen ausgesetzt. Dazu kommen vielerorts eine Unwissenheit und ein Unverständnis, das leider immer noch von der Öffentlichkeit, einer nicht gleich auf den „ersten Blick“ sichtbaren Behinderungen (Stoma) entgegengebracht wird. Hier den Betroffenen bei der Bewältigung, der meist sehr schwierigen Lebensumstände zu helfen, sehen wir als eine unsere Aufgaben an. Es ist Jeder, der die Initiative der Kängurufreunde.de und uns bei der dieser Aufgabe helfen oder unterstützen möchte, sei es z.B. aus den Pflegeberufen, Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen, und vielen anderen Institutionen herzlich Willkommen.

 

Regelmäßige Treffen

Die Selbsthilfegruppe Stoma-Selbsthilfe Braunschweig „Die Kängurufreunde“ trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat im Rosencafé
in der Begegnungsstätte in den Rosenäckern 11 der Stiftung St.Thomae-Hof in 38116 Braunschweig, Tel:2 56 70 54

www.rosencafé.de

immer um 18:00 treffen wir uns in den Räumen des Rosencafés, wendet euch bei Fragen, an den Ansprechpartner der SHG oder Ihr an einem Gruppentreffen nicht dabei sein könnt.


Anreise: Mit der Verkehrs-AG (Bus der Linien 411 und/oder 461)
 
Mit der 411 Richtung Lamme fahren, und an der Haltestelle Saarplatz aussteigen.
Mit der 461 Richtung PTB fahren, und ebenfalls an der Haltestelle Saarplatz ausseigen.

 

Kontakt:

Stoma~Selbsthilfe Braunschweig „die Kängurufreunde“

Ansprechpartner: Carsten Gebhardt
38116 Braunschweig, Saarstr.28

Tel.: 0531/  3891544 od. 0159/  01507450 (Mobilfunktarif)

Sprechzeiten: Mo bis Fr. 10.00 - 18.00 Uhr
außer jeden 1. Donnerstag im Monat,  in der Zeit von 10.00 – 14.00 Uhr

E-Mail: mail@stoma-selbsthilfe-bs.de
Web:  www.stoma-selbsthilfe-bs.de
 

>> zurück zur Suche

Anschrift


38116 Braunschweig

Kontakt

Telefon: 0159 01507450
Telefax:
E-Mail: mail@stoma-selbsthilfe-bs.de
Web: http://www.stoma-selbsthilfe-bs.de

Öffnungszeiten

Sprechzeiten:
Mo bis Fr. 10.00 - 18.00 Uhr

außer jeden 1. Donnerstag im Monat,
 in der Zeit von 10.00 – 14.00 Uhr

Träger

Grafik zum Träger -